Impressum
Account erstellen
login


                 

Einladung zum Mardischer Heimattreffen

 

 

Bereits zum 15. Mal findet heuer das Mardischer Heimattreffen am Samstag,

23. Juni 2018, in der Gaststätte „Metzger“, Radegundisstraße 14, 86316 Wulfertshausen/Friedberg, statt. Die HOG lädt alle Mardischer und jene, die sich mit Mardisch verbunden fühlen, dazu herzlich ein. Um 11.00 Uhr beginnt der traditionelle Gottesdient in der Kirche „St. Radegundis“, Oberer Dorfweg 1 in Wulfertshausen (ca. 300 m vom Saal entfernt) gestaltet von Pfarrer Christian Agnethler mit Feier der goldenen Konfirmation. Saaleinlass ist erst nach dem Gottesdienst. Die Feierlichkeiten im Saal beginnen mit einem Sektempfang und selbst gebackener Hanklich, anschließend gemeinsames Mittagessen und danach Begrüßung und Informationen der Vorstandschaft. 15.30 Uhr Kaffee und Kuchen vom Büfett (wir hatten 2016 ein wunderbares Kuchenbüfett und hoffen, dass wieder fleißige Hände bereit sind, für unsere Gemeinschaft Kuchen mitzubringen). Ab 18.30 Uhr spielt zum Tanz das bekannte „Duo String“ auf.

Bitte planen Sie diesen Termin fest ein. Diese Begegnung zeigt die Verbundenheit zu unserer Heimat Siebenbürgen und bietet uns die Möglichkeit, die Tradition unserer Vorfahren zu wahren und fortzuführen. Es wird um rege Teilnahme gebeten, vor allem appellieren wir an die jüngere Generation. Lassen Sie uns gemeinsam diesen Tag feiern! Wir würden uns freuen, wenn möglichst viele Teilnehmer in der Mardischer Tracht erscheinen könnten.

Alle Informationen zum Mardischer Heimattreffen finden Sie auch auf

www.Mardisch.de. Auf ein Wiedersehen mit zahlreichen Landsleuten freut sich die Vorstandschaft.

 

                                                                                                    Der Vorstand 

 

 

Startseite

 

Herzlich Willkommen auf der Webseite der Heimatortsgemeinschaft (HOG) Mardisch e.V.


Mardisch   -   Muardesch (sächs.)   -   Moardăş (rum.)   -   Mardos (ung.)


Lage der Gemeinde Mardisch

 

 

Mardisch ist ein kleines Dorf in Südsiebenbürgen, in der Mitte Rumäniens. Im einem Seitental des Kaltbachs gelegen, knapp 20 km östlich von Marktschelken (Şeica Mare) Richtung Agnetheln (Agnita) entfernt, wird der Ort von schönen, teils bewaldeten Berghöhen umgeben.

Bis Hermannstadt (Sibiu) und Mediasch (Mediaş) sind es jeweils ca. 50 km.

Eine kleine, früher sächsische Gemeinde am Rande des ehemaligen Königbodens. Hier kam Christian Barth zur Welt, evangelischer Bischof kurz nach der Reformation.
Vlad Ţepeş, besser bekannt als Dracula, schmiedete hier seine Pläne zur zweiten Thronbesteigung.

Nach der vollständigen Auswanderung der sächsischen Bevölkerung zu Beginn der neunziger Jahre des 20.Jh., leben heute Rumänen (25%) und Roma (75%) im Ort. Besuchen Sie Mardisch. Entdecken Sie dort die verblassenden Spuren ehemaliger sächsischer Dorfarchitektur.

 

 

Verlobung

Unter folgendem Link gibt es eine Tonbandaufnahme von
der Verlobung von Hanni und Kurt Schneider aus dem Jahr 1978

Verlobung in Mardisch 1978...

» Substance: pragmaMx » Style: Ahren Ahimsa