Impressum
Account erstellen
login

Treffen 2017 in Mardisch

1.  Mardischer Treffen am 08. August 2017 in unserer Heimatgemeinde

2017 kann für uns alle zu einem ganz besonderen Jahr werden. Unter dem Motto "In der Welt zuhause, in Siebenbürgen daheim", findet vom 4. bis 6. August 2017 ein großes Sachsentreffen in Hermannstadt, Siebenbürgen statt.
Anschließend sind alle Mardischer in unser ehemaliges Heimatdorf eingeladen, wo am Dienstag, 8. August, zum ersten Mal ein Mardischer Treffen stattfindet.
 
In der heutigen Welt der schnellen Verbindungen und der vielfältigen Reisemöglichkeiten fühlen wir uns scheinbar  überall zuhause.
Daheim sind wir jedoch in Siebenbürgen, wo unsere Vorfahren gelebt haben, wo Gemeinschaft überlebenswichtig war und wo unsere Traditionen und Bräuche einen hohen Stellenwert hatten.
Nun wird die Gelegenheit geboten, gemeinsam mit unseren Kindern und Jugendlichen unsere ehemaliges "Daheim" zu besuchen und diesem in seiner heutigen Gestalt offen zu begegnen.
    
Was machen wir Mardischer?
  • Am Sonntagnachmittag, den 06.08.17 - Ankunft in Mardisch. Evtl. kann am späten Nachmittag noch eine kleine Wanderung auf den „Habesch“ oder „Himbarch“ gemacht werden.
  • Montag, den 07.08.17 - geplant sind letzte Vorbereitungsmaßnahmen für das Treffen und Ausflüge in die Umgebung.
  • Dienstag, den 08.08.17 – das Treffen wird mit einem Gottesdienst in der Kirche eingeläutet. Es folgt das gemeinsame Festessen. Nicht fehlen darf ein Friedhofsbesuch am Nachmittag. Danach folgt Tanz und Unterhaltung. Für Essen und Getränke wird natürlich gesorgt. Bezahlt wird vor Ort.  
Gefeiert wird in der alten Schule und am Kirchhof. Wohnen können die Teilnehmer im ehemaligen Pfarrhaus oder privat bei einheimischen Familien. Im Pfarrhaus sind über 40 Schlafmöglichkeiten vorhanden. Auch Verpflegung ist dort möglich, bezahlt wird auch hier vor Ort.
   
Zum jetzigen Zeitpunkt gibt es, dank vieler Anmeldungen, leider keine freien Übernachtungsmöglichkeiten mehr im Pfarrhaus.
 
Direkte Kontaktperson in allen Angelegenheiten ist Fritz Zink, Tel. (08 21) 4 53 12 70.
Wir bitten alle, die an diesem Treffen teilnehmen möchten, sich bis zum 30.06.2017 bei Fritz Zink anzumelden, um eine reibungslose Planung zu ermöglichen.
    
      Die alte Schule
 

Hier wird unser Heimattreffen stattfinden – die alte Schule 

Startseite

 

Herzlich Willkommen auf der Webseite der Heimatortsgemeinschaft (HOG) Mardisch e.V.


Mardisch   -   Muardesch (sächs.)   -   Moardăş (rum.)   -   Mardos (ung.)


Lage der Gemeinde Mardisch

 

 

Mardisch ist ein kleines Dorf in Südsiebenbürgen, in der Mitte Rumäniens. Im einem Seitental des Kaltbachs gelegen, knapp 20 km östlich von Marktschelken (Şeica Mare) Richtung Agnetheln (Agnita) entfernt, wird der Ort von schönen, teils bewaldeten Berghöhen umgeben.

Bis Hermannstadt (Sibiu) und Mediasch (Mediaş) sind es jeweils ca. 50 km.

Eine kleine, früher sächsische Gemeinde am Rande des ehemaligen Königbodens. Hier kam Christian Barth zur Welt, evangelischer Bischof kurz nach der Reformation.
Vlad Ţepeş, besser bekannt als Dracula, schmiedete hier seine Pläne zur zweiten Thronbesteigung.

Nach der vollständigen Auswanderung der sächsischen Bevölkerung zu Beginn der neunziger Jahre des 20.Jh., leben heute Rumänen (25%) und Roma (75%) im Ort. Besuchen Sie Mardisch. Entdecken Sie dort die verblassenden Spuren ehemaliger sächsischer Dorfarchitektur.

 

 

Verlobung

Unter folgendem Link gibt es eine Tonbandaufnahme von
der Verlobung von Hanni und Kurt Schneider aus dem Jahr 1978

Verlobung in Mardisch 1978...

» Substance: pragmaMx » Style: Ahren Ahimsa